Tag Archiv für sexismus

la cantautora

sobre amor ellos cantan
en esta noche y en muchas.
los cantautores se presentan
con palabras muy tiernas.

pero ella es differente.
su sonido sueno encontra el machismo.
con ternura crea un frente
para un mundo sin sexismo,

y de un ser lleno de respeto
de todos y todas para todos y todas.
tambien para el arte es con efecto.
al fin ellas cantan las cantautoras.

Creative Commons CC BY-NC-ND by Meas Wolfstatze
(geschrieben am 18.03.2019)

Kurzerklärung »Sexismus« (Selbstverständnis des Hausprojekts Wilder Vogel)

Erst neulich fiel mir beim Filmgucken wieder auf, wie stark Männer in der Gesellschaft anscheinend noch immer als die »normalen Menschen« gesehen werden. Anders kann ich es mir nicht erklären, dass selbst als »stark« charakterisierte Frauen, die in Ausnahmefällen sogar einmal die Protagonistinnen sein dürfen, fast ausschließlich bis nur mit Männern agieren. Und wenn mensch da nicht drauf achtet, mag es noch nicht einmal auffallen. Das machte mir dann erneut bewusst, wie wichtig es noch immer ist, sich gegen Sexismus und männliche Dominanz in der Gesellschaft – und auch in sich selbst – einzusetzen. Mit Sexismus beschäftigt sich auch die fünfte und letzte Kurzerklärung aus dem Selbstverständnis vom Hausprojekt Wilder Vogel:

Sexismus ist eine biologistische (vermeintlich biologisch aber pseudowissenschaftlich argumentierte) Zuschreibung, die ausgehend von einer angenommenen Zweigeschlechternorm bestimmte Eigenschaften und Fähigkeiten, emotionale und körperliche Präferenzen und Unterschiedlichkeiten als natürlich gegeben annimmt. Davon ausgehend, werden über die gesellschaftliche Bewertung dieser Fähigkeiten Hierarchien und Machtformen geschaffen und gefestigt. Die dabei angenommenen zwei Geschlechter – Mann und Frau – werden allerdings durch diese Strukturen erst geschaffen und sind keineswegs natürlich gegeben. Weiterlesen