2016-06-01: Zeit der Kirschen »Arbeit & Gewerkschaftt«

Wir leben in einer Welt, in der erwartet wird, dass wir lohnarbeiten, um zu essen, dass wir uns von Chef*innen abhängig machen, um ein Dach über dem Kopf zu haben. Wer das nicht tut, hat in der Regel das Jobcenter als Arbeitgeberin und oft gehen Menschen sogar für statt gegen Arbeit auf die Straße. Lohn gibt's für Arbeit, wenn wir Glück haben, doch nicht mal das ist sicher, wenn wir z.B. für ein Subsubsub-Unternehmen auf einer großen Mallbaustelle arbeiten und die Gebäude aufbauen, in denen andere Menschen ihr verdientes Geld wieder ausgeben. Um diesen und anderen Verhältnissen etwas entgegenzusetzen, gibt es Gewerkschaften, doch auch hier dreht sich häufig Vieles um Verbesserungen innerhalb des Systems, höhere Löhne kurbeln schließlich Kaufkraft und Wirtschaftswachstum an. Welche Rolle können Gewerkschaften in einer antikapiatlistischen (Lohn-)arbeitskritik übernehmen? Wie erleben wir selbst die Arbeitswelt und gewerkschaftliche Kämpfe? Über all das wollen wir uns an diesem Abend singend, lesend und musikmachend austauschen und laden euch dazu ein.

 

  • wer? Tintenwolf* (linksautonome Hippie-Punk-Lyrik) und Sahara B. (längere u. kürzere (Kurz-)geschichten)
  • wann? am 01. Juni 2016 ab 19:00 Uhr
  • wo? in der Bunten Kuh (Bernkasteler Str. 78, 13088 Berlin-Weißensee)

vuelta