Anajia Saltira

Aus Satjira Project
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Anajia wurde am 22. März 2036 (12. Shiva 10.036 d.AS.) als Tochter von Shenrjia Saltira und Zhou Yu in Hongkong auf der Erde geboren. Ein Jahr nach ihrer Geburt verschwand ihr Vater spurlos. Die folgenden Jahre zog Shenrjia ihre Tochter allein groß. Sie lebten in Shanghai, Tokio und Seoul, welches kurz vor dem Untergang durch den steigenden Meeresspiegel stand. Als Anajia 14 Jahre alt war, wurde Shenrjia am 01. Juni 2050 (3. Tengu 10.050 d.AS.) bei einem Shadowrun gegen Vault Tec. Industries und West-Tek – zwei Tochterfirmen des amerikanischen AAA-Rüstungskonzerns Ares Macrotechnology – jedoch getötet. Markus Drachenstein nahm sich Anajia an und holte sie nach Hamburg in die Allianz Deutscher Länder. Er bezahlte ihre weitere Ausbildung und kümmerte sich auch sonst um sie, als sei sie seine eigene Tochter. Am 27. Mai 2056 (34. Satinav 10.056 d.AS.) wurde Markus von der Schattenkönigin Helena Molotowa ermordet und Anajia entführt und dem Schattenkaiser zum Geschenk gemacht. Sie wurde zusammen mit Savenna Ewawartin gefoltert und gequält und die Energie ihrer Pein vom Schattenkaiser in einem Rosenquarz- und einem Karneol-Amulett aufgefangen. Diese nutzte er wiederum, um in einem finsteren Ritual den Speer des Schattenkaisers zu erschaffen. Am 33. Bahamut 10.056 d.AS. wurden Savenna und Anajia von Dora Natari und Aina Dupree gerettet und Anajia kehrte mit Ainas Hilfe nach Hamburg auf Erde zurück.[1]
Das Crew-Emblem der Machine Gun Runnersz
Anajia Saltira in Los Santos im Jahr 2057 (10.057 d.AS.)
Ein Dreivierteljahr später gebar Anajia ihre Tochter Sheireen Catherine Saltira als Folge der Vergewaltigung durch den Schattenkaiser. Mit ihr ging sie nach Los Santos in den United Canadian and American States (UCAS), um ihrer Vergangenheit in der ADL zu entkommen. Dort kam Anajia mit einem Erbe von Markus Drachenstein in einem Eigentumsapartment im Del Perro Heights an der Marathon Avenue Ecke Prosperity Street unter, lernte
Anajia Saltira und Agathe Krueger
Agathe Krueger kennen, gründete mit dieser die Machine Gun Runnersz, schlug sich mit illegalen Geschäften durch und entdeckte ihre Liebe zu allen fahr-, flug- & schwimmfähigen Untersätzen sowie zu informatischen Systemen. Sie übernahm Aufträge von Trevor Philips, Martin Madrazo, Lamar Davis, Lester Crest & Ron Jakowski. Außerdem gründete Anajia den Wotan-Cats MC.[2] Es folgten verschiedene Shadowruns als Deckerin/Hackerin und Riggerin, an denen sie auch noch teilnahm, als sie drei Jahre später nach Sanctuary Hills bei Boston zog. Sie verfügt seit dem über eine Fahrzeugsteuereinrichtung (kurz: FSE) und ein Schädeldeck. Die Runs führten sie größtenteils in verschiedene Metropolen der UCAS aber auch nach Neo-Seoul im Korea der Eintracht, in die Allianz deutscher Länder und nach Manila auf der Insel Insel Luzon der Philippinen[3]

Im Jahr 2065 lernte sie in Boston Kiara Fourper und Elliott Tercorien kennen, mit denen sie fortan eine enge Freundschaft verbinden sollte. Im Frühjahr 2067 wurde Elliott von der US-Army eingezogen und als Militärarzt in Alaska an der Anchorage-Front eingesetzt, wo er spurlos verschand. 2070 ging sie eine Beziehung mit Nate Farnwood ein. Als Sheireen 2074 17 Jahre alt wurde, ging sie für ein Studium der Biochemie nach Washington, D.C.. Anajia und Nate blieben in Boston.

2076 (10.076 d.AS.) begann auf Grund von Rohstoffknappheiten ein Krieg zwischen den, von der UCS beherrschten, UCAS auf der einen und der Volksrepublik China und der ED auf der anderen Seite. Im Frühjahr 2077 (10.077 d.AS.) kommt mit Shaun der Sohn von Anajia und Nate zur Welt. Am 23.10.2077 wurden Anajia, Nate und Shaun in Kryokapseln im Vault 111 eingefrohren um vor den Atombomben des Krieges geschützt zu werden. Kurzzeitig erwachte sie aus dem Kälteschlaf und musste hilflos mit ansehen, wie Nate ermordet und Shaun entführt wurde, bevor sie wieder eingefrohren wurde. 2287 (10.287 d.AS.) erwachte sie erneut aus dem Kälteschlaf und konnte die Kryokapsel verlassen. Nachdem sie festgestellt hatte, dass alle anderen »Bewohner*innen« des Vaults 111 tot waren, verließ sie diesen. Sie war im Commonwealth-Ödland. Mit Hilfe des Detektivs Nick Valentine fand sie Conrad Kellogg – den Entführer ihres Sohns und Mörder ihres Mannes – und richtete ihn.
Anajia Saltira im Gespräch mit Diego, Carah und Jörg im Jahr 2294 (10.294 d.AS.)
In den folgenden Jahren baute sie von Sanctuary ausgehend die Commonwealth Minutemen wieder auf. Sie entdeckte, das der nun ältere Shaun der Anführer des Instituts geworden war, mit dem sie einen wackeligen Waffenstillstand aushandeln konnte. Auch gegenüber der Stählernen Bruderschaft unter deren rassistischem Anführer Arthur Maxson, der Anajia's Tätigkeiten für die Railroad ablehnte, gab es Konflikte. Unter Anajia erblühten Ortschaften wie die Festungssiedlung Starlight Drive-In als Gemeinschaftsprojekt von Minutemen und Railroad, in der Menschen, Ghule, entflohene Synths des Instituts & Droid*innen frei und in Frieden nebeneinander leben konnten. Als Shaun im 2294 an Altersschwäche starb, zerfielen alle Waffenstillstandsabkommen und es kam zum offenen Krieg gegen Institut und Bruderschaft, in dem ihr Diego, Carah und Jörg beistanden. Schlussendlich konnte das Institut unter der befreundeten Linda Palmer geeint und die Bruderschaft geschlagen werden. Das schwer gepanzerte Luftschiff der Bruderschaft – die Prydwen – ging an die Minutemen über. Anajia gab es an Diego, Carah und Jörg, die damit den Ostozean überqueren und das Zentraleuropäische Ödland erreichen wollten. Die Noisy Nuke Combo besang Anajia's Taten in dem von Diego geschriebenen Lied »Der Hoffnung Keim«.[4]

Familiäre Konstellation / Stammbaum

         Shenrjia Saltira    Zhou Yu
                 │              │
                 └───────┬──────┘
                         │
  Nate Farnwood    Anajia Saltira      Der Schattenkaiser
        │              │   │                   │
        └──────┬───────┘   └─────────┬─────────┘
               │                     │
        Shaun Farnwood    Sheireen Catherine Saltira

verwendete Headware

Galerie

Outtime

Anajia Saltira spielt als Nebencharaktere eine Rolle im Roman »Zwischen Schatten und Licht«.

Fußnoten

  1. Vgl. »Zwischen Schatten und Licht« von Meas Wolfstatze bzw. BdR-18/S. 3010-3016, 3033 & BdR-15/S. 2468.
  2. Vgl. »Grand Theft Auto Online« bzw. BdR-17/S. 2900, BdR-18/S. 3033 & BdR-19/S. 3317.
  3. Vgl. »Pen&Paper: Shadowrun« bzw. BdR-17/S. 2900 & BdR-18/S. 3033.
  4. Vgl. »Fallout 4« bzw. BdR-17/S. 2900 f. & BdR-18/S. 3033 f.