Tar'Gonsh

Aus Satjira Project
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tar'Gonsh ist ein Argonier aus der Provinz Schwarzmarsch des Kaiserreichs von Tamriel auf der Welt Nirn. Nachdem er von dieser auf einem Sklavenmarkt in Tel Aruhn freigekauft worden war, freundete er sich mit Laisa Darakastoras an und zog in den Jahren 3Ä 427 bis 3Ä 431 mit ihr über die Insel Vvardenfell in der Provinz Morrowind. Im Jahr 3Ä 433 wurde er zum Reisegefährten von Ray Shinza und folgte ihr auf ihrem Luftschiff »Katzenschwanz« bei der Erkundung der Provinz Cyrodiil. 4Ä 1 half er Vergorian Telun und Wattorock dabei Niederlassungen des Wildvogel-Clans in Anvil, Kaiserstadt und Leyawiin zu gründen. Er schloss sich dem Wildvogel-Clan an und blieb in der Niederlassung in Leyawiin.

Gemeinsam mit Degordarak dal Randjasiz bereiste er im Frühsommer des Jahres 4Ä 2 Morrowind, wo er auch Thanthet Brân kennenlernte. Auf dieser Reise erfuhr er von Nibani Maesa – der Weisen Frau des Aschländer*innenstammes der Urshilaku – das seine Urenkelin Zolah Dreamwalker sein würde. Er ist damit Urahne der Dynastie Dreamwalker.