Túpac Amaru

Aus Satjira Project
Wechseln zu: Navigation, Suche

Túpac Amaru ist ein Bewohner von Port Rhiannon und spielt im Port Rhiannon Wudu-Sturm. Er ist ein Jucumaqh aus dem Norden Uthurias, wo er einen Aufstand gegen die Kolonnien Al'Anfas vorbereitete, verhaftet wurde und als Gefangener nach Aventurien verschifft wurde, um dort als Exempel hingerichtet zu werden. Ihm gelang die Flucht und er fand seinen Weg nach Port Rhiannon, wo er aufgenommen wurde. Mit dem Katamaran »Wilder Vogel« brach er im Herbst 10.009 d.AS. zusammen mit anderen Angehörigen des Wildvogel-Clans auf, um mehr über die al'anfanischen Kolonien in Uthuria zu erfahren.

Outtime

Túpac Amaru erhielt seinen Namen in Anlehnung an Túpac Amaru I. und Túpac Amaru II..