Kommando Vaspoqui

Aus Satjira Project
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das »Kommando Vaspoqui« ist ein Geheimbund in Havanna auf Kuba.

Geschichte

Gründung

Das »Kommando Vaspoqui« wurde 1957 aus einer Eliteeinheit der Soldaten von Fulgencio Batista y Zaldívar geschaffen um im Tausch für Unterstützung gegen die Rebellen des Movimiento 26 de Julio dem Geist von Antonio José Sepúlveda Sarabia dabei zu helfen, dessen Handel mit Asmodaios dem Sehenden zu erfüllen. Nach dem Sieg der Revolution ging das »Kommando Vaspoqui«, das sich ein geheimes Quartier in Havanna eingerichtet hatte, 1959 in einen Schläferzustand über, um unentdeckt zu bleiben und auf eine Chance zu warten seine Mission zu erfüllen. Wer altersbdingt ausschied, bildete einen Nachfolger heran.

Wiedererwachen

Als sich Zolah Dreamwalker und Yuna Khawarah im Frühjahr 2017 in Kuba aufhielten erwachten die Schläferzellen des Kommandos wieder um Zolah, die sie als eine Nachfahrin von Marian Zolah Pérez Vaspoqui identifizierten, zu entführen. Mit der Hilfe von Dominic Toretto und Meas Tintenwolf konnten die beiden dem Kommando jedoch entkommen.[1]

Fußnoten

  1. BdR-15/S. 2395-2431