Isla Canterra

Aus Satjira Project
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Isla Canterra ist eine sehr kleine Insel in der Westsee auf Asthon, die einst komplett mit der Hafenstadt Porto Canterro bebaut war. Sie stand damals unter der Kontrolle der Familia Escobar de Chevaran. 9.730 d.AS. wurde sie von Quorla Duquck und dem schwarzen Drachen Xryronesh komplett zerstört. Heutzutage ist sie nur noch mit tote Ruinen übersäht. An einer Mauer befindet sich jedoch noch ein vergessener Eingang in die »Taverne zwischen den Welten«, welcher zuletzt 10.012 d.AS. von Degordarak dal Randjasiz, Carah Mondtanz und Jörg, dem Sohn des Jirka verwendet wurde.