Irongard

Aus Satjira Project
Wechseln zu: Navigation, Suche

Irongard ist eine Insel im Drachenmeer auf der Welt Dere. Sie besteht aus dem vor urzeiten erloschenen Vulkan Zhann dale Wuntalam und ist nahezu vollständig besiedelt. Nahe Irongard liegen die Inseln Othrian, Nedra und Sarthuk, mit denen eine Verbindung über das sogenannte Gläserne Netz besteht. Mit Othrian ist Irongard zusätzlich über die Asenbrücke verbunden. Die Wirtschaft von Irongard ist größtenteils durch Handwerkskunst.


Geschichte

Irongard gehörte bis zu deren Untergang der Faemia Golwaan, die auch den Irongard-Garden errichtete. Dann wurde sie unter dem Herrscher GorgX erst zum Teil der Faemia Darakastoras und wechselte später im Rahmen seines Verrats an der Faemia Darakastoras ihren Besitz hin zur Faemia Teika, welcher Irongard seitdem gehört. GorgX wurde während der Schlacht am Jezerasee getötet. Seitdem ist Irongard unter der Kontrolle von Gerwin somera Teika.

Wichtige Orte

Regierungspalast

Der Regierungspalast von Irongard ist Teil der Festung Tharnhammer. Er liegt im Palas dieser nördlich des Hafens, direkt am Meer gelegenen Festung und ist schwer bewacht.

Irongard-Garden

Die Akademie der Drachenkaiserlichen Armee auf der Insel Irongard (09. Armee) besitzt das Clanwappen der Faemia Golwaan, die den Garden einst gründete, als Rundbild.

Weltentore

Auf Irongard befinden sich Weltentore nach Inselland und zur Brennenden Ebene. Damit ist Irongard zusammen mit Nedra ein Teil des Weltennetzes von Satjira.