Aufstand von Kronstadt

Aus Satjira Project
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Aufstand von Kronstadt war ein Konflikt in der frühen Sowjetunion, während dem Rätekommunist*innen und Anarchist*innen in Kronstadt durch die Truppen der Roten Armee unter Wladimir Iljitsch Lenin und Leo Trotzki niedergeschlagen wurden, was auch zu einer Machtfestigung der Bolschewiki – die sich später in Kommunistische Partei Russlands/Kommunistische Partei der Sowjetunion umbenannten – führte.[1]

Fußnoten

  1. Wolfstatze, Meas: Die Aufstände von Kronstadt (1921) und Barcelona (1937) in der Rezeption von Marxist*innen und Anarchist*innen; Berlin 2017.