Morgendliche Dämmerung (Gedicht)

Aus Satjira Project
Wechseln zu: Navigation, Suche

»Morgendliche Dämmerung« ist ein Gedicht von Degordarak dal Randjasiz.

Text

das meer liegt still und schwarz.
nur hier und dort ein stern
am himmel über mir
leuchtet aus weiter fern.

es dreht im kreise sich
auf dem turm das feuer,
weist durch die nacht den weg
für der schiffe steuer.

im schlaf noch liegt die stadt;
wird alsbald schon munter.
das zwielicht weicht dem licht;
leben färbt sich bunter.

Outtime

»Morgendliche Dämmerung« ist eine Intime-Umsetzung des Outtime-Gedichtes morgendliche dämmerung am malecón von Meas Tintenwolf.